Von der ersten Minute war uns der Gegner überlegen. Die Lichtenberger waren energischer
im Zweikampf, schneller am Ball und cooler vor dem Tor. In der ersten HZ. hatten wir vorrangig
durch Adrian 2-3 gute Aktionen, konnten diese aber nicht in wirkliche Torgefahr umsetzen. Es
fehlte noch ein wenig an der richtigen Entscheidung vor dem Tor zu passen oder zu schießen.
Mit dem HZ - Stand von 3:0 versuchten wir nochmal mit einer ungewöhnlichen Taktik - Änderung
das Spiel in unsere Richtung zu drehen. Aber für den Mut mit nur einem Abwehrspieler, 3 Mittelfeld
-und 2 Angriffsspielern aus der Kabine zu kommen, wurden wir lange Zeit auch nicht belohnt. Julian
stand hinten tapfer, wurde aber auch aufgrund eigenes zu tiefen Stehen`s und dem unzureichenden
Zweikampfverhalten der Offensiv und Mittelfeld - Abteilung, oftmals überrannt. Es fiel Tor um Tor für
die Gegner und es schien ein unerwartetes Debakel zu werden. Auf einmal besannen sich unsere Kids
noch einmal und schossen durch schnelle und direkte Kombinationen noch 3 Tore. Marvin und Julian
verdienten sich Scorer - und Gina (2x) sowie Eric (1) - Torpunkte.
Borussia erzielte auch noch ein Tor - der Endstand hieß 8:3.

Wir haben fair gratuliert, obwohl "Fragezeichen" bleiben. Kann man gegen eine über ein Jahr ältere
Mannschaft besser aussehen? Ja, sollten wir trotzdem. In die Zweikämpfe müßen wir energischer gehen!
Übrigens..
Bei Bourussia spielte kein 2000er Kind! Der 5-fache Torschütze der Friedrichsfelder hat am 1.1.1999
Geburtstag...

Weiter gehts, Kinder! Wir können besser spielen. Laßt es uns versuchen.
Ecki





Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.