Es ging hin und her. Gosen erwischte den besseren Start - dominierte sogar. Bis zur Trinkpause führte das Team 2:1.

Im Anschluß wurde Storkow stärker, aber die Spielanteile waren immer ausgeglichen.

Trotzdem kombinierten die Hausherren hervorragend, einige Gegentore fielen dadurch.

Zum Ende wurde Gosen wieder stärker, drückte noch hoffte auf 2 schnelle Tore.

Schade, es reichte nicht.

 

Tore:

2x Magnus, 1x Elias, 1x Felix

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.