SVM Gosen


Tolles Wetter, freundliche Spielpartner alles sprach für einen schönen Muttertags-Kick. So wurde es auch.

Gosen war von Beginn an die spielstärkere Mannschaft. Jedoch fingen sie sich nach einen bltzsauberen Konter der Herzfelder früh das 0:1. Als wäre nichts geschehen spielte die hiesige E-Jugend weiter nach vorne. Die Neuzugänge Matthias und Felix hatten wie schon eine Woche zuvor einen guten Anteil am Gosener Spiel.

Zunächst lebte das Spiel der jüngeren E-Jugend aber trotzdem von schönen Einzrelleistungen die erneut durch Magnus aber auch von Felix gestaltet wurden. Auch die Zweikämpfe auf dem Flügel konnten häufig gewonnen werden.

Mark entwickelt sich mehr und mehr zum Joker-Knipser, auch diemal klingelte es Sekunden nach seiner Einwechselung.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich das Passspiel der Hausherren noch besser. Gosen setzte sich in der Herzfelder Hälfte fest.

Klasse Spiel, verdienter Sieg, tolle Leistung der gesamten Mannschaft.

Weiter so!

Tore: 2x Magnus Ruben, 2x Felix Wilck, 1x Mark Krannich, 1x Dylan Leiteritz