SVM Gosen


Mannschaft in der Krise

Erneut, ging es gegen einen sehr starken Gegner, bei dem wir von vorn herein wussten, dass wir nur mit Kampf dagegen halten konnten.

Die erste Hälfte war geprägt von Fehlpässen und zum wiederholten Male individuellen Fehlern, wobei man sich trotzdem immer wieder Chancen erspielen konnte, die jedoch nicht zum Torerfolg führten.

In der zweiten Hälfte nahm das Unglück seinen Lauf. Durch Fehlkommunikation an beiden Spielrändern, wurden die Jungs so verunsichert, dass ein Gegentor nacheinander fiel.

Die einzigen beiden Lichtblicke waren, die leider Ungenutzte Chance durch Nils, nach toller Vorarbeit von Felix G und unser einziges Tor, welches ebenfalls Felix G erzielte.

Fazit:
Die Mannschaft steckt in einer Krise, die es schnellstens zu beheben gilt. Ebenfalls sollten in den nächsten beiden Spielen, gegen deutliche „schwächere“ Gegner, bessere Ergebnisse erspielt werden.

 

Torschütze für Gosen: Felix

 

Aufstellung:

Oscar Mantahi 

Pit Labion      Benjamin Moeck      Keremhan Aktas

Collin Bollenberg     Max Jasper Jahn 

Felix Gebardt (C)

außerdem zum einsatz kamen: Emil, Nils