Drucken

Heimteam war torgefährlicher, daher verdient ausgeschieden

Sonntag, 16.12. Liga-Abschluß in Hangelsberg

Schade, Gosen Rahnsdorf wollte im Pokal überwintern...

Aber, der Gegner war letztlich cooler vor dem Tor, hatte schnelle Außenspieler und eine solide Abwehr.

Trotzdem wirkte das Spiel über 90 Minuten sehr ausgeglichen.

Gosen bräuchte neben dem torgefärlichen Moritz noch einen weiteren Knipser.

Tore:

1x Julian Eckert, 1x Benjamin Kottcke

 

Fazit:

Es ist kein Problem im Pokal auszuscheiden.

Aber, sehen wir den Saisonverlauf zeigt die Kurve eindeutig nach unten. Der Kader ist quantitativ zu dünn besetzt. Auf dem Großfeld entsccheidet auch die Bankpräsenz. Mit vielen B-Spielern im Team gehört das Team mit Sicherheit zu den jüngeren der Liga.

Ein Rezept ist daher schwer zu finden - helfen könnte Training, Training, Training..

...und jeder überlegt nochmal noch Mitspieler zu akquirieren sind.

Koph hoch, auf gehts zum Saisonfinale am 16.12. in Hangelsberg