Drucken

Klare Sache

Beim Spiel in Fredersdorf wurden wir unserer Favoritenrolle vollkommen gerecht. Viel erspielten uns von Beginn an Torchance um Torchance, welche wir teilweise in Tore ummünzen könnten, jedoch auch teilweise kläglich vergaben. Durch unser gewollt riskantes Passspiel, auch im eigenem Strafraum, kam der Gegner nach Ballverlusten auch zu einigen wenigen Torchancen und zu 2 verdienten Torerfolgen.

Torschützen: 3 Felix Wilck, 2 Milo Lee, 2 Eric Schuller, 2 Bruno Kubentz, 1 Mark Krannich, 1 Lenn Sadkowiak, 1 Neo Mann, 1 Philip Wähler, 1 Fabio Eckert